Herzlich Willkommen

bei der Französisch-Reformierten Gemeinde

(im Herzen der Stadt) Offenbach am Main

 

Aktuelles

 

Ein Denkmal mit Stiel
Download (PDF)

“Ein Kleinod mitten im Herzen der Stadt von herausragender Bedeutung und Geschichte”, begründet Umweltamtsleiterin Heike Hollerbach die Entscheidung der Stadt Offenbach, die Eiche zum Naturdenkmal zu erklären.

» Zeitungsartikel zum Download

 

Ankommen in Offenbach
Broschüre

Unsere Französisch-Reformierte Gemeinde Offenbach am Main hat einen prominenten Platz bekommen - ganz zu Anfang - in der Broschüre über die Arrival-City Offenbach "Ankommen in Offenbach - zuhause in Offenbach" mit 13 Portraits von Migrantenorganisationen. Im Druckformat liegt dieses schön gestaltete Büchlein an vielen öffentlichen Stellen aus, z. B. auch in der Französich-Reformierten Kirche oder im Foyer des Pfarr- und Gemeindehauses.

» Die Broschüre im Internet

 

Offenbach Post:
"Hugenotten-Erbe in Gefahr" (Artikel vom 1.4.2017)

 

Die Kulturroute „Hugenotten- und Waldenserpfad“ führt auf über 2.000 km durch Europa und zeichnet den Weg der reformierten Glaubensflüchtlinge aus Frankreich und Italien über die Schweiz bis nach Nordhessen nach.
Der markierte Kulturfernwanderweg führt auch durch Offenbach, durch die Herrnstraße, zur Französisch-Reformierten Kirche und zum Pfarr- und Gemeindehaus. » Mehr Infos